Beratung und Installation Ihrer Feuchsauna, Dampfsauna und Trockensauna – nach Ihren persönlichen Vorlieben.
Sauna

Ob Feucht-, Dampf- oder Trockensauna,
.
jede Variante hat ihre Vorzüge. Ganz besonders in der kalten Jahreszeit, in der wir es warm und kuschelig mögen.

Meisterbetrieb Uwe Engelmann
.
mit Firmensitz im Landkreis Wolfenbüttel betreut unter anderem folgende Städte und deren Nahbereiche:
.
Salzgitter, Großraum Braunschweig, Hildesheim, Peine, Wolfenbüttel und Goslar.



Feucht-, Dampf- und Trockensauna

Pure Entspannung und mollige Wärme

Feuchtsauna
.
Bei dieser Variante des Saunens liegt die entstehende Temperatur zwischen 75 und 90 °C, bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 20 – 35 %.
.
Meist wird das richtige Temperatur-Feuchte-Verhältnis von der ersten Minute an durch den Saunaofen und einen eingebauten Luftbefeuchter gewährleistet.
.
Individuelle Aufgüsse mit wohltuenden Duftessenzen und Kräutern ermöglichen einen aromatisierenden Feuchtsauna-Gang. Durch die verwendete Menge lässt sich die Feuchtigkeit weiter erhöhen.

Verwöhnen Sie Ihren Körper und Geist mit angenehmen Wärmewellen und Düften.

Dampfsauna
.
Eine schonendere Form der Sauna-Variante. Durch ein gemäßigtes und angenehmes Klima ist sie bei kleinen sowie großen Saunabesuchern besonders beliebt.
.

Sie baden bei Temperaturen
von 45 – 65 °C unter ständiger Dampfzufuhr, die eine Luftfeuchtigkeit von 40 – 65 % bewirkt. Auch die Dampfsauna kann durch Zugabe von Kräutern und flüssigen Essenzen mit wohltuenden Düften aromatisiert werden.

Trockensauna
.
Der Unterschied bei dieser Saunaform zu der Feucht- und Dampfsauna besteht in der Badetemperatur sowie einer sehr geringen Luftfeuchtigkeit.
.
Bei dieser klassischen Sauna handelt es sich um ein Heißluftbad mit einer Lufttemperatur von 90 – 110 °C, die durch die niedrige Luftfeuchtigkeit möglich ist.
.
Diese extrem trockene Art des Saunabadens ist eine beliebte Form für Personen, die es lieben wenn das Atmen schwer fällt und es genießen wenn Haut und Haar austrocknen. Die trockene Luft ist besonders für starke Schweißbildung zuständig, die Haut wird nicht nur gekühlt sondern der Stoffwechsel angeregt und zahlreiche Substanzen werden ausgechwemmt.
.
Im Saunaraum befinden sich in der Regel Stufenbänke, durch die eine individuelle Wahl der Lufttemperatur möglich ist.
.
Je höher Sie sitzen, um so heißer wird die Luft.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
.
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern.

oben

Sauna und ihre gesunde Wirkung:
.
• Stimulierung des Herz-Kreislaufsystem.
• Stärkung des Immunsystem.
• Durchblutungsförderung des gesamten Körpers.
• Fördert ein schönes Hautbild.