Holzkesselheizung – Heizen mit Stückholz. Auch zur Übertragung der erzeugten Wärme in Ihr Zentralheizungssystem.
Heizungssysteme
Holzkesselheizung

Mit einer Holzkesselheizung
.
können Sie die gewonne Wärme für Ihre Zentralheizung und Warmwassernutzung verwenden. Anspechend als Kamin oder Kaminofen oder als Kessel im Keller.

Meisterbetrieb Uwe Engelmann
.
mit Firmensitz im Landkreis Wolfenbüttel betreut unter anderem folgende Städte und deren Nahbereiche:
.
Salzgitter, Großraum Braunschweig, Hildesheim, Peine, Wolfenbüttel und Goslar.



Holzkesselheizung

umweltfreundlich und behaglich

Holz ist ein biologischter Brennstoff und eine umweltfreundliche Lösung der Wärmeversorgung. Geheizt wird hier in erster Linie mit Stückholz. Die Brennholzlängen liegen etwa bei 30 bis 100 cm und sollten mindestens 2 Jahre gelagert werden und trocken sein.
.
Es sollte auch die Härte des Holzes bedacht sein, es erhöht den Brennwert.

.
Stückholzheizungen werden per Hand bestückt. Eine Füllung hält bis zu 10 Stunden, je nach Brennvorgang und Füllvolumen.
.
Es gibt 2 Systeme bei der Holzheizung, die sich im Gesamtkonzept unterscheiden:

Holzheizung ohne Wassereinbindung

Bei dieser Heizform wird die Wärme ausschließlich an die Raumluft abgegeben. Hier kann man zum Beispiel zwischen einem offenen Kamin und einem Kaminofen wählen.

Das Wassergebundene System

Diese Variante besitzt einen speziellen Wärmetauscher, der den überwiegenden Teil der Wärme auf ein Zentralheizungssystem überträgt, es kann an unterschiedlichen Aufstellungsorten betrieben werden. In der Regel stehen sie jedoch im Keller oder einem Nebenraum.
.
Es gibt unterschiedliche Kamine oder Öfen die für dieses System geeignet sind und im Wohnraum direkte Wärme abgeben. Wichtig ist die Einbindung eines Wärmespeichers, da die Wärme nicht sofort in vollem Umfang verbraucht wird.

2 kg Holz ca. 1 Liter Heizöl

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
.
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern.

oben

Wärmeversorgung mit Holzkesselheizung heißt:
.
• CO2 neutral.
• Moderne Heiztechnik.
• Unabhängig von Energiepreisentwicklung.
• Große Geräteauswahl.